CoreMedia AG


zurück zu

Die Aufgabe
CoreMedia ist ein führender Anbieter für Content Management Systeme (u.a. Bild.de, ZDF, t-online.de). Die großen Kunden spiegeln jedoch nicht das Image in der Branche und der Programmiererszene, in der man als Marktführer mit technologisch spannenden Projekten nicht immer wahrgenommen wird. Deshalb wurde Wolf trifft Jaeger mit der Entwicklung einer Arbeitgeberkampagne zur Darstellung der Arbeitgebermarke, Rekrutierung von Fachkräften und Schärfung des Unternehmensprofils in Abgrenzung zum Wettbewerb beauftragt. Die Mitarbeiter sollen mit Stolz von ihrem Arbeitgeber sprechen.

Die Umsetzung
Wolf trifft Jaeger erarbeitete hierfür zusammen mit CoreMedia ein Strategiekonzept. Im Mittelpunkt des Ansatzes steht dabei der Kernwert des Unternehmens: Unbestechlichkeit. Unter dem Claim CoreMedia. Unbestechlich gut. entwickelte WtJ eine Motivkampagne, welche die Arbeitgebermerkmale mit hanseatisch trockenem Humor in Szene setzt, und in der die Mitarbeiter selbst als authentische Botschafter auftreten. Das strategische Kommunikationskonzept beinhaltet neben der Positionierung als Arbeitgebermarke (Kernwertentwicklung), die Entwicklung der Motivideen für die Kampagne sowie die Übersetzung in unterschiedliche Medien-Formate (Messestand, Website, Guerilla, Promotion, Give-Aways).

Wolf trifft Jaeger verantwortete die Umsetzung der Kampagnen-Motive inklusive Mitarbeiter-Casting, Post-Produktion, Layoutentwicklung und Fotoshooting mit dem Fotografen Ole Graf (u.a. Meyer & Meyer GmbH, Otto Versand, Brigitte, Tom Tailor).

Beratung: Mike Jaeger

Konzept: Marc Kuhlmann

Projektleitung: Petra Brakel

zurück zu

Ähnliche Cases